Donnerstag, 31. März 2016

Zwölftel Blick im März

Pünktlich zu Ostern - was für ein Klischee - ist der Frühling gekommen. Amseln und Spatzen zwitschern morgens, wenn die Kinder zur KiTa und Schule gebracht werden, um die Wette. Und Stiefel, Handschuhe und warme Jacken dürfen jetzt zuhause bleiben und werden nicht mehr gebraucht. Es ist aber nicht nur wärmer, sondern auch regnerisch geworden, was die Kinder allerdings nicht mehr aus dem Garten fern hält. Wenn es regnet, sitzen sie gemeinsam im Gartenhäuschen, in den Regenpausen aber springen sie draußen herum, graben den Sandkasten um und bauen sich Zelte und Buden.

Die Schwäne hatten heute keine Zeit, zu uns zu schwimmen. Bestimmt sind sie viel zu sehr mit ihrem Nestbau beschäftigt. Aber in der Pflanzenwelt konnten wir viele Frühlingsboten finden:





Auch an den Bäumen ist der Frühling nicht zu übersehen. Die Knospen der Kastanien und Magnolien platzen auf. Wenn ich diese riesigen Knospen sehe, staune ich, dass es nicht jedes Mal laut knallt, wenn sie aufplatzen.





Im März war viel zu tun. Ich habe einige wundervolle Bücher gelesen (darüber werde ich bestimmt auch noch einmal schreiben), für die Freundin meiner Tochter endlich das heiß ersehnte Nachthemd genäht, uns für eine anstehende Hochzeit im Freundeskreis vorbereitet. Pinterest war dabei wieder sehr hilfreich.


Außerdem staunen wir täglich über die rasante Entwicklung unserer Haustierchen, die sich das Töchterchen zum Geburtstag gewünscht hatte. Aber davon berichte ich später ausführlicher:

Wir erwarten mittlerweile täglich, dass sie sich verpuppen.


Verlinkt bei: 12tel Blick

Mittwoch, 2. März 2016

Mit fünf Jahren...

... bist du 116cm groß und 16kg schwer (oder leicht)
... kletterst du wie ein kleines Äffchen an deinen Lieblingsmenschen, aber auch an Treppen und Säulen hoch und runter
... wolltest du unbedingt ein Geburtstagsshirt mit einer 5 und warst enttäuscht, dass es nicht gleich morgens neben deinem Bett lag

Schnitt: Zoe von farbenmix, Gr. 110/116 schmal, Saum 5cm verlängert, Ärmel frei Hand gekürzt

... bist du immer noch großer Fan von Elsa, dagegen hat Mia keine Chance mehr
... hast du dir Schmetterlinge gewünscht, wenn du schon sonst keine Haustiere bekommst
... durftest du fünf Kinder zum orientalischen Geburtstag einladen und hast zum ersten Mal keinen Jungen dabei
... malst du leidenschaftlich gern
... singst und tanzt du die andere Hälfte des Tages


Bei uns ist es üblich, dass der Kindergeburtstag am Nachmittag des eigentlichen Geburtstags gefeiert wird. Deshalb habe ich heute morgen schon das Kinderzimmer dekoriert. Mit Hilfe der 1001-Nacht-Kiste von firlefantastisch konnten im Kinderzimmer tolle Märchenzelte entstehen. Außerdem liefert die Kiste noch Deko, Kostüme und Spielideen für die Party.


So werden wir nachher mit dem fliegenden Teppich in den Orient reisen, werden dort die Kinderbäuche beim Bauchtanz ordentlich durchschütteln, werden draußen Kamelrennen veranstalten und drin mit Tüchern und Edelsteinen handeln. Hoffentlich schaffen wir es auch noch, die kleinen Flaschengeister zu basteln, die ich bei pinterest entdeckt habe! Denn zum Spielen und Quatsch machen muss ja auch noch Zeit bleiben...

firlefantastische Bauchtanzkostüme - für 10 Kinder
Wir sind dann also mal beschäftigt... Die Kiste habe ich übrigens selbstständig bestellt und bezahlt, bin aber dermaßen begeistert vom Angebot und Preis-Leistungs-Verhältnis, dass ich hier gern davon berichte.
Kuschelhöhle Nummer 1

Kuschelhöhle Nummer 2


Edelsteine und Stoffdomino



verlinkt bei Meitlisache, Kiddikram

LinkWithin

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...