Donnerstag, 11. Dezember 2014

RUMS: Ein kuscheliger Loop

Gestern früh, nachdem ich meine schöne Sternlaterne gezeigt hatte, war ich noch überzeugt, dass es heute nichts zum RUMSen geben würde. Es war einfach nichts da im Hause Pappelheim, das ich in der letzten Zeit für mich gemacht hatte. Klar, in der Vorweihnachtszeit macht man gleich dreimal mehr für andere, wie soll da noch Zeit sein, sich selbst zu benähen? Wobei - während ich das hier schreibe gibt es beim RUMS schon 167 Beiträge...


Und jetzt kommt meiner auch noch dazu, denn gegen Mittag kam ein Paket mit Wolle. Ich kann ja manchmal ganz schrecklich spontan sein und habe deshalb, sofort nachdem ich diesen Beitrag zum Armstricken bei Sandras-Design gesehen habe, Wolle bestellt. Das Video hatte ich mir auch schon letzte Woche angeguckt und das System verstanden (das ist nämlich wirklich, wirklich einfach!).


Und deshalb dauerte es vom Klingeln des Paketboten bis zum fertigen Loop tatsächlich nur 30 Minuten. Eigentlich wollte ich es ja nur mal schnell ausprobieren, deshalb nur mit einem Garn und auch nur ein paar Maschen, aber am Ende ist er so kuschelig und warm, dass ich ihn gar nicht dicker brauche.


Seht selbst. Noch kuschliger wäre mir zu viel. Aber so war er perfekt und könnte gleich nach draußen in die Kälte getragen werden. Und weil ich damit viel Wolle gespart habe, kann der Rest in die Weihnachtsgeschenkproduktion übergehen. Besonders praktisch: die Loops stricke ich abends, wenn ich bei Midi am Bett sitze und warte, dass sie einschläft. Und schwups, ging die Zeit gestern abend ganz fix vorbei.

Und falls ihr jetzt auch so ein paar schnelle Weihnachtsgeschenke braucht: das ist die Wolle, die ich verwendet habe. Für meinen Loop habe ich genau ein Knäuel gebraucht.



Kommentare:

  1. Ich muss das auch unbedingt mal ausprobieren :D
    Aber so ist er doch wirklich schon groß genug.

    Magst du den Loop bei meiner Linkparty zeigen?
    http://pennjas.blogspot.de/p/um-kopf-und-kragen-linkparty.html

    Liebe Grüße,
    Svenja

    AntwortenLöschen
  2. Dein Loop sieht schon warm und kuschelig aus. Bei diesem Tempo bekommt man ja einige fertig ;)
    Liebe Grüße
    Gusta

    AntwortenLöschen
  3. Ja und nein. Eigentlich sollten schon fünf Stück fertig hier liegen, aber irgendwie ist es dann doch nicht so einfach. Wenn hier drei Kinder rumspringen, ist es irgendwie blöd, die Arme eine halbe Stunde lang aneinander zu fesseln. ;o)

    Liebe Grüße,
    Steffi

    AntwortenLöschen

LinkWithin

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...