Donnerstag, 20. November 2014

Danke!

Gestern war der zweite Feedback-Mittwoch und ich habe sehr liebes und konstruktives Feedback bekommen. Einige Sachen hatte ich selbst schon im Blick, andere noch gar nicht und so kam es gestern ,spontan und noch während nach und nach eure Kommentare eintrafen, zu einigen Umgestaltungen. Und nun fehlt mir der Feedback-Donnerstag, denn nun wüsste ich ja gern: was sagt ihr nun?

Am Auffälligsten ist wahrscheinlich der veränderte Hintergrund. Der dunkle Wald hat mich selbst schon länger gestört, aber wie das so ist, ne, der stand ziemlich weit hinten auf der To-Do-Liste. Dabei war die Alternative so schnell gefunden! Und ich wollte ja sowieso im jahreszeitlichen Rhytmus wechseln, die Bäume im Garten sind schon längst nicht mehr so schön grün wie im Header. Leider auch nicht so schön rot. ;o)

Der Hintergrund zog automatisch farbliche Änderungen mit sich, leider, muss ich sagen. Aber das hat Blogger ganz automatisch gemacht. Ich habe ein bisschen nachgebessert, weil mir das zu blass war, bin aber noch nicht ganz zufrieden. Da der Blog ja aber in absehbarer Zeit ein Winteroutfit bekommen wird, vernachlässige ich dieses Thema jetzt ein bisschen.

Die Farben haben mich aber auf etwas anderes gebracht. Der Mottenkönigin (ihr solltet unbedingt ihren Blog besuchen! Die Illustrationen, die sie dort leider sehr versteckt hält - Stichwort: Link oben rechts - sind wundervoll! Ich warte sehnsüchtig auf ein von ihr illustriertes Kinderbuch.) ist nämlich aufgefallen, dass die Blogbeschreibung im Header unleserlich war. Das konnte ich jetzt hoffentlich ändern, nachdem ich herausgefunden habe, wo man die Schriftart und -farbe einstellen kann. War gar nicht so einfach.

Dann kam Hagymade und reklamierte die Größe des Headers. Zu Recht. Nun ist auch der kleiner geworden. Allerdings schafft mich die Bemerkung, dass ihr der rote Faden fehlt. Dabei habe ich mir solche Mühe gegeben, Natur und Herbstfarben zu verbinden. Auch ein fehlender Wiedererkennungswert wurde mir mitgeteilt. Aber wir wollten ja auch nicht nur warm duschen, richtig?

Die zwei Seitenleisten werde ich weiterhin behalten, weil ich es so übersichtlicher finde, aber den Mittelteil habe ich etwas verbreitert. Die JumpBreaks entfernt. Kommt mir entgegen und so viele große Bilder laden ja hier nicht. Die Schrift ist einigen als groß aufgefallen, also probiere ich es mal wieder etwas kleiner. Ich hätte ja gern so ein Mittelding, aber wie nur?

Den größten Kritikpunkt zuletzt: die Bilder sind euch zu klein. Okay. Deshalb, extra für euch und als Dankeschön, einen riesengroßen Blumenstrauß, leider nicht aus meinem Garten:

Bildquelle: Gila Hanssen  / pixelio.de


Kommentare:

  1. Liebe Steffi,
    na, dass hat sich ja wohl gelohnt, wie ich finde. Ich bin ja sprachlos, dass Du das alles so schnell geändert hast. Und vielen Dank für die "Blumen" bezüglich Illustrationen und Blog. Ich freue mich, dass Dir die Illustrationen gefallen. Im kommenden Jahr gibt es hoffentlich mehr davon.
    Herzliche Grüße, Martina

    AntwortenLöschen
  2. Da war ich ja gestern nicht die Einzige, die sofort mit dem Ändern angefangen hat...
    Insgesamt wäre ich mit mir aber zufriedener gewesen, wenn ich ein echtes Produkt in Händen gehalten hätte, so wie mein Mann seine Plätzchen.
    Ich bin froh, dass du den schönen Header behalten hast. Die anderen Veränderungen seh ich jetzt so gar nicht, aber das liegt daran, dass mich das vorher auch nicht gestört hat.
    Ich hoffe, du findest heute Zeit für Dinge im realen Leben.
    Herzlichst
    Astrid

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Liebe Astrid,

      ja, das stimmt, am Ende hat man viel gespielt und eigentlich nix gemacht. Und ich habe gestern wirklich sehr viel gespielt. Heute nicht, heute muss ich was "richtiges" machen. Etwas, was keinen Spaß macht, aber ein tolles Ergebnis liefert, sozusagen der totale Gegensatz zu gestern. Da gleicht sich das wieder aus.

      Ganz liebe Grüße,
      Steffi

      Löschen
  3. Ich hab es leider gestern verpasst, aber ich finde den anderen Header toll! Ich fand ihn auch eher düster und riesig, so gefällt er mir viel besser. Ihn im Laufe der Jahreszeiten zu variieren ist eine super Idee! Die Schrift finde ich in klein besser und der Riesenstrauß ist mein Highlight heute Abend! Liebe Grüße ingrid
    Ps nächste Woche versuche ich auch ein pünktliches feedback

    AntwortenLöschen

LinkWithin

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...