Freitag, 13. Juni 2014

Eine neue Skippy

Ich hatte ja schon erzählt, dass ich meiner Mama zum Muttertag eigentlich eine Skippy schenken wollte. Leider hatte ich beim Stoffe Bestellen bei dawanda nicht aufgepasst und gleich 2 Lieferanten aus China dabei - die Päckchen haben irre lange gebraucht. Zum Muttertag war der Stoff jedenfalls nicht vollständig, also gab es nur ein kleines Täschchen, das Mama aber so gefallen hat, dass sie ganz aus dem Häuschen war:

Nun kam nach fast 10 Wochen Lieferzeit das letzte Stoffpäckchen an und ich konnte loslegen. Der Stoff lag noch mindestens 2 Wochen zugeschnitten in meinem Arbeitszimmer auf dem Fußboden, weil ich mit der Kombination doch nicht so glücklich war. Mama fährt demnächst nach Portugal, da kann sie eine neue Handtasche gut gebrauchen. Die Arbeit ging mir gut von der Hand, ich hätte es nicht gedacht, aber ich habe es tatsächlich geschafft, die Tasche an einem Tag, in der Zeit, in der die Kinder in der KiTa waren, fertig zu nähen:


Aber mal ehrlich, wenn ich das gewusst hätte, wie wurschtelig der Reißverschlussschnippel am Ende aussieht, hätte ich den einfach zwischen Innen- und Außentasche verschwinden lassen. Das ärgert mich, aber ehrlich! Aber der Rest ist einfach zu schön. Die Reißverschlusstasche hinten:


Und so sieht es innen aus:

Sind die Stoffe nicht toll? Ich bin so begeistert.Vor allem diese Frauenfigur hatte es mir ja sowas von angetan. Auf dem Stoff sind dann auch noch jede Menge Nähmaschinen...


Noch ein paar Einblicke gefällig? Gern. Das Webband wurde übrigens zum größten Teil als Goodie mitgeschickt. Paris scheint ja ein ganz schön beliebtes Nähthema zu sein. Und Portugal fängt wenigstens mit dem gleichen Buchstaben an.





 Ach so, ja, die verschieden farbigen Zipper sind durchaus gewollt. Das ist für mich der einzige Vorteil am Endlosreißverschluss. :-) Und, nur falls es tatsächlich jemandem auffallen sollte: ja, sie ist kleiner als die originale Skippy. Ich habe das Schnittmuster verkleinert ausgedruckt. Passt so besser zu meiner Mama.


So, weil es schön ist, anderen eine Freude zu machen und weil ich mich freue, doch so schnell fertig geworden zu sein, darf die Tasche heute zum Freutag. Und zu ihren Freundinnen bei den Taschen&Täschchen.



Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen

LinkWithin

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...