Donnerstag, 12. Juni 2014

Das Hafenkitz auf den neuen Röckchen der Pappelheimmädchen


Lange habe ich von ihnen geträumt, ich konnte es nicht erwarten, sie endlich unter der Maschine zu haben. Das Bild von den fertigen Röckchen mit angenähter Leggins war schon längst fertig in meinem Kopf, auch die Schnittmuster für Rock und Leggins waren schon aus der ottobre kopiert. Aber dann kamen die Stoffe und passten so überhaupt nicht zusammen. Netterweise hat mir Natascha weiter geholfen (Erwähnte ich schon, dass ich ihren Laden supertoll finde? Leider ist er zu weit weg, um schnell vorbei zu fahren.) und so kam ich dann gestern endlich dazu, diese süßen Teile zu nähen:




Geschwisterlook finde ich total niedlich und meine Mädchen sind so unterschiedlich, sowohl äußerlich als auch charakterlich, dass sie das nicht als Problem empfinden.
Kein Mensch merkt an dieser Stelle, dass MutterPappelheim ein neues Collageprogramm hat und  rumgespielt hat...
Eine Kleinigkeit habe ich allerdings bei dem Rock für Midi verändert. Und zwar hatte ich, nach der Anleitung von Lillesol&Pelle , die Röcke oben mit der Overlock gekräuselt. Das ist wirklich ganz einfach und man kann im Nachhinein auch ganz gut noch die Länge der Saumkante korrigieren, indem man an den Nadelfäden zieht. Allerdings: sobald ich dann die Seitennähte des Rockes genäht habe (und dabei die Fäden des gekräuselten Saumes abgeschnitten habe), dröselte sich die Naht auf und die Kräuselung war dahin. Fragt nicht, wie ich geschimpft habe. Bei Maxi habe ich also zuerst beide Seitennähte genäht, dann gekräuselt und schließlich den Rock mit der Hose und dem Bündchen vernäht. Superfuzzelig. Bei Midi habe ich deshalb die Seitennähte zusammen mit dem Saum mit Rollsaum versäubert, die obere Kante gekräuselt und dann die beiden Rockteile, ohne sie an den Seiten zu schließen, an die Leggins genäht. Hier kann man das ganz gut sehen.

So sind die Röckchen doch nicht beide gleich. Die Leggins enden übrigens bei beiden Mädchen über dem Knie. Da aber die Röcke bei beiden gleich lang sind, sieht man bei Maxi sehr viel mehr Bein als bei Midi.


Geschickt zu Meitlisache und Kiddikram.

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen

LinkWithin

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...