Dienstag, 6. Mai 2014

Muttertag





Sie ist fertig, die Minitasche für meine Mama, die ich ihr zum Muttertag schenken will. Eigentlich sollte es ja eine Skippy werden, aber ein paar der auserwählten Stoffe haben den Weg aus Shanghai hierher immer noch nicht geschafft. Also wurde aus dem bereits vorhandenen Stoff zugeschnitten, was ich brauchte und aus den Resten entstand diese kleine Tasche. Der Schnitt ist aus einem Buch, das mir meine Herzensfreundin zu Weihnachten geschenkt hat, um meine Nähfreude weiter anzuheizen. Danke dafür!




Der Stoff von Makower hat mich so begeistert, dass ich, statt wie ursprünglich geplant afrikanische Muster, mich für Paris als Thema der Tasche entschieden habe. Ich hoffe, meine Mama wird davon genauso begeistert sein wie ich.

Das kleine Täschchen ist sozusagen ein Gutschein für die große Tasche und soll ihr Freude machen und Danke sagen für die vielen Male, die sie mir hier zuhause geholfen hat, wenn ich mal wieder nicht wusste, wo ich anfangen soll.







So, und jetzt schicke ich  meinen Beitrag mal zum creadienstag und Taschen und Täschchen und schaue, was passiert...

1 Kommentar:

  1. Oh wie süß, da wird sich deine Mama freuen und die Stofflieferung herbei sehnen :-)
    Viele Grüße
    Anela

    AntwortenLöschen

LinkWithin

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...