Mittwoch, 16. April 2014

Das Thema ist ja schon fast wieder alt...

... aber immer noch aktuell. Leider bewegt sich nichts, deswegen wird auch nichts berichtet in Fernsehen und Zeitungen. Trotzdem muss ich es mal wieder vorkramen, weil ich nämlich tolle Bilder gefunden habe:






Meine beiden Jüngsten sind zuhause geboren, gewollt, und ich bin unendlich dankbar für diese wundervolle Erfahrung. Aber ich finde, ganz abseits von diesem Luxus, eine Geburt in den vertrauten eigenen vier Wänden stattfinden zu lassen, eine Hebamme für allem für die Nachsorge so schrecklich wichtig, dass ich nicht verstehen kann, warum sich nicht noch viel mehr Menschen für den Erhalt dieses Berufes stark machen. Was ihr alle tun könnt, fasst der Hebammenverband zusammen: klickt einfach auf das Herz für Hebammen auf der rechten Seite.

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen

LinkWithin

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...